zurück vorwärts

Zentralstaubsaugsystem

Zentralstaubsauger entsprechen höchsten Ansprüchen und bieten ein optimales Maß an Hygiene.

Der große Vorteil liegt darin, dass die belastete Luft direkt ins Freie geführt wird.

Das Zentralgerät wird außerhalb des Wohnbereiches (Keller, Garage etc.) installiert, dass heißt, auch die Lärmbelästigung, die beim Staubsaugen auf die herkömmliche Weise gegeben ist, entfällt.

Eine zentrale Staubsaugeranlage kann nicht nur bei einem Neubau installiert werden. Auch ein nachträglicher Einbau ist möglich.

Bitte lassen Sie sich von unseren fachmännisch geschulten Mitarbeitern beraten.

Zentralisiertes Staubsaugen in Deutschland & weltweit

Im Laufe der Jahre hat sich das Eigenheim allmählich von einem einfachen Unterschlupf zu einem komfortablen Wohnraum gemausert. Einen grundlegenden Beitrag dazu haben Elektro- und Wasser-versorgungsanlagen, Aufzüge, Klimaanlagen, zentralisiertes Staubsaugen usw. geleistet. Das Zentralstaubsaugsystem wurde 1945 in den Vereinigten Staaten erfunden, als der Wirtschaftsboom, der Bevölkerungsanstieg in den Städten, die Industrieballung an strategisch günstigen Orten (Geburt der Wollkenkratzer). Die einstmals lauten und unpraktischen tragbaren Geräten wurden durch das Zentralstaubsaugsystem ersetzt, das in privaten und in industriellen Bereichen gleichermaßen zum Einsatz kommt.

Es spielt mittlerweile eine wichtige Rolle zur Senkung der Betriebskosten in allen Gebäuden: Die Installation einer Zentralstaubsauganlage reduziert die Reinigungskosten wirkungsvoller als jede andere Reinigungsmethode.

Das Zentralstaubsaugsystem wurde vor über 30 Jahren in Nordeuropa eingeführt, und auch in Italien fand es aufgrund der landesüblichen Gebäudetypen, Baumethode (Vorfabrikation) und der Verwendung von Teppich- und Parkettböden schnell ein weite Verbreitung.